Seitenbereiche

News

Elefant
Inhalt
The Hall of Legends - Hall of Legends Aufgang -

The Hall of Legends

Ursprünglich war das Gebäude als Barrique-Lager gedacht. Doch  die  Winzerfamilie  Scheiblhofer erkannte rasch, dass sich die Mehrzweckhalle aus Beton bestens für Events eignet. Ergänzt wurde daher ein Verkostungsraum, eine moderne Küche sowie eine 14m lange Bar. Bis zu 1200 Besucher fanden z.B bei der burgenländischen Weintaufe Platz und genossen die Annehmlichkeiten des Hauses.   Die Multifunktionalität der Halle wirkt selbstverständlich.  Geplant wurde das Bauwerk von Architekt DI Werner Thell. Die Ausführung  der Stahlbetonfertigteile mit Strukturmatrize, der freitragenden Treppe, den Deckenplatten und der X-large Bartheke lag  in den bewährten Händen von Baumeister Lehner aus  Amstetten.

Eisbär im Laufgehege - Eisbär im Gehege -

Wie ein Fisch im Wasser!

Die junge Eisbärendame im Tiergarten Schönbrunn genießt ihr neues Zuhause. Eingezogen ist sie mit ihrem männlichen Gegenstück im Juni, kurz vor der Eröffnung des auf neuestem Stand errichteten Geheges. Der Tiergarten hofft natürlich, dass sich die Bären innerhalb den mit Zacken und Rillen hergestellten Elementen wohlfühlen und bald für Nachwuchs sorgen. Garant für die ausgefallene Ausführung der Elemente war wie bei den vorangegangenen Projekten Baumeister Lehner aus Amstetten.

Autotuningspezialist  Steinbauer -

Tuning auf höchstem Niveau!

Das anthrazitfarbene Betriebsgebäude in Wartberg spiegelt die Profession des Autotuningspezialisten Steinbauer wieder. Geplant wurde das Gebäude vom Architekturbüro Arkade ZT GmbH unter aktiver Beteiligung des Bauherrn, der bei der Fertigstellung selbst zu Schraubenzieher, Bohrmaschine und Pinsel griff. Massive Träger und Stützen tragen die Konstruktion. Sichtbetonelemente unterstreichen die Eleganz des Gebäudes. Baumeisterarbeiten und die Planung, Herstellung und Montage der Stahlbetonfertigteile lagen in den bewährten Händen vom Baumeisterbetrieb Josef Lehner e.U. aus Amstetten.

Toyota Frey -

Ein außergewöhnliches Autohaus!

Mehr als 40 Jahre ist es her, dass die Firma Frey das Grundstück beim McDonalds Kreisverkehr in Amstetten erworben hat. Planungen wurden gemacht, wieder verworfen. Mit Architekt DI Volkmar Burgstaller aus Salzburg wurde ein außergewöhnlicher Entwurf gefunden, der die Lage des Grundstücks, aber auch die modernen Anforderungen an ein Autohaus erfüllt. Die Umsetzung des Projektes erfolgte bewusst mit einheimischen Unternehmen, so auch die Baumeisterarbeiten und die Produktion der Stahlbetonfertigteile mit „fast“ Nachbar Baumeister Lehner aus Amstetten. Eröffnet wurde der Autosalon im September 2013. Als Ballsaal diente das Gebäude beim Amstettner Wirtschaftsbundball 2014 und unterstreicht damit die Exklusivität des Hauses.

50 Jahr - Jubiläum -

50 Jahr - Jubiläum

Am 28. September 2012 feierte der Baumeisterbetrieb und Hersteller von Stahlbetonfertigteilen LEHNER sein 50 jähriges Firmenjubiläum mit einem zünftigen Oktoberfest. Vor den zahlreich erschienenen Gästen, Mitarbeitern und „ Lehner-Pensionisten“ führte  Katharina Lehner (die jüngste Generation der Zeillerner Unternehmerfamilie) schwungvoll durchs Programm. Gefeiert wurde in einer zur gemütlichen „Wies’n“ umdekorierten Produktionshalle im Amstettner Werk.

Faltwerk aus Beton - Faltwerk aus Beton -

Faltwerk aus Beton

In Frauenkirchen (Burgenland) entsteht eine Aufbahrungshalle, die durch Ihre Gestaltung Ruhe und Trost vermittelt bei Trauerfeierlichkeiten. Die Waschbetonoberfläche der äußeren Elemente wurde durch Hochofenschlacke und schwarze Pigmentierung eingefärbt. Im Inneren des Gebäudes fesselt ein kompliziertes frei über den Raum gespanntes Faltwerk aus Beton den Besucher. Der Architekt dieses außergewöhnlichen Bauwerkes, DI Werner Thell beweist mit dieser Planung wie respektvoll moderne Architektur mit dem Thema Tod umgehen kann. Die Betonteile wurden in ausgezeichneter Qualität vom Unternehmen Lehner produziert, geliefert und versetzt.

Roter Marktplatz in Beton - Zeilern -

Roter Marktplatz in Beton

Durch den teilweisen Abbruch und Umbau eines baufälligen Gasthauses in Wohnungen für betreutes Wohnen ergab sich die Möglichkeit für die niederösterreichische Marktgemeinde Zeillern einen zentralen Platz als Ort der Begegnung zu schaffen. Gemeinsam mit den Bewohnern entwickelte das Architekturbüro nonconform die Idee des „Roten Bandes“. Als Teil dieses Konzeptes stellt rot eingefärbter Beton die Verbindung zwischen dem renovierten Renaissanceschloss und der Kirche her. Die hier eingesetzten Stahlbetonfertigteilplatten wurden im Werk der Firma Lehner in Amstetten produziert Sie bestimmen mit ihrer Struktur und Farbe den Charakter des Platzes. Schauen Sie sich das an!

Silo - Kittel Mühle in Plaika -

Neuer Mühlenturm für moderne und ökologische Mühle

Nicht mehr zu übersehen ist der neue Silo der Kittel Mühle in Plaika an der Erlauf. Im Vorjahr wurde dort ein neues Mühlengebäude samt Verladestation errichtet. Heuer folgte in kürzester Bauzeit die Errichtung des 46 Meter hohen Silos. Die rasche Bauzeit und vor allem die für die Qualität der Vermahlung erforderliche saubere Betonoberfläche wurden durch Gleitbauarbeiten erzielt. Die dazu notwendigen und anspruchsvollen Baumeisterarbeiten wurden von den top qualifizierten Mitarbeitern der Firma Lehner ausgeführt.

Landhaus Stift Ardagger – eine gelungene Revitalisierung -

Landhaus Stift Ardagger – eine gelungene Revitalisierung

Die ehemalige Stiftstaverne in Stift Ardagger wurde vom Ehepaar Franz Wagner und Erika Wagner-Beil erworben. Mit viel Engagement und Liebe zum Detail wurde die ursprüngliche Pferdetränke aus dem 12 Jhtd. von Grund auf saniert, zu einem 4-Sterne Hotel mit 24 Betten und einem gepflegten Restaurant ausgebaut.

Der Umbau des geschichtsträchtigen Hauses wurde daher von der Firma Lehner besonders sorgfältig ausgeführt. Ergänzt wurde das Gebäude mit einem Lagerzubau aus Stahlbetonfertigteilen und einer aus ökologischen Gründen sinnvollen Hackschnitzelheizung.

Headquarter Österreichische Volksbanken AG -

Headquarter Österreichische Volksbanken AG

Im Zentrum von Wien hat die Österreichische Volksbanken AG ihre Zentrale neu entwickelt. Die Neugestaltung des Gebäudekomplexes wurde vom Architekturbüro Prof. Carsten Roth aus Hamburg geplant. Insbesondere war es das Ziel des Architekten in der Fassade ein kräftiges Spiel von Licht und Schatten zu erzielen. Diese durch Horizontale und Vertikale quer verlaufenden Vor- und Rücksprünge waren eine große Herausforderung für Planung und Montage. Die Firma Lehner hatte dazu 430 Elemente, davon an die 200 in stehender Produktion, herzustellen. Die Fertigung der Teile mußte aufgrund der filigranen Montage maßgenau (im Milimeterbereich) erfolgen. Eine außergewöhnliche Leistung für ein außergewöhnliches Projekt!

Endspurt beim Designer Outlet Center in Salzburg -

Endspurt beim Designer Outlet Center in Salzburg

Die handwerklich besonders schönen, aber auch aufwendig gestalteten Fassadenelemente beim Designer Outlet Center in Salzburg wurden fertigversetzt. Die übrigen Handwerker arbeiten auch auf Hochtouren. Denn im September 2009 wird dieses architektonisch ansprechende Einkaufszentrum eröffnet. Die historische Fassade hebt sich von den umliegenden Gebäuden klar ab und verleitet den Besucher zum Lustwandeln unter den Arkaden. Die außergewöhnlichen Elemente in Gelb und Sandstrahloptik stellen das hohe handwerkliche Können des Amstettner Stahlbetonfertigteilerzeugers LEHNER unter Beweis. Eine tolle Leistung!

Wittur Prüfturm -

Farbenspiele in Scheibbs

Derzeit wird in Scheibbs/NÖ für den internationalen Konzern Wittur ein Prüfturm zur Qualitätskontrolle der im Betrieb erzeugten Aufzugsanlagen fertiggestellt. Der ca. 49m (!) hohe Turm wurde in schwarz und weiß eingefärbtem Sichtbeton ausgeführt. Der dafür in ausgezeichneter Qualität erforderliche Beton wurde von der Transportbeton Lehner GmbH hergestellt und von den Mitarbeitern der Firma Baumeister Lehner auf der Baustelle optimal verarbeitet. Eine außergewöhnliches Bauwerk für Bauherr, Planer und Baumeister Lehner!

Bürozubau der Firma Kirchdorfer Zementwerke in Kirchdorf -

Ein Büro als Wahrzeichen!

Der neue Bürozubau der Firma Kirchdorfer Zementwerke in Kirchdorf an der Krems erregt Aufsehen in der Umgebung. Der ovale Baukörper wird von gerundeten Stahlbetonteilen in Sichtbeton umfasst. Die Aussparungen stellen eine riesige Menschenkette dar. Die Planung erfolgte durch das Büro Hofmeister aus Linz, die maßgenaue und exakte Ausführung durch Baumeister LEHNER aus Amstetten. Der Anblick ist beeindruckend!

Bürozubau der Firma Kirchdorfer Zementwerke in Kirchdorf - Geschliffenes Stahlbetonfertigteil

Auf die Oberfläche kommt es an!

Seit kurzem werden im Werk in Amstetten von der Firma Lehner geschliffene Stahlbetonfertigteile erzeugt.

Durch eine besondere Schleiftechnik erzielt man eine terrazzoähnliche Oberfläche. Je nach Verwendung von verschiedenen Körnungen, Farben oder Glas entstehen die unterschiedlichsten Effekte.

Einige solcher Muster können im Werk in Amstetten besichtigt werden.

Siehe auch unter Fertigteile

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.